Du durchsuchst das Archiv für Allgemein Archives | Seite 2 von 22 | TSC Excelsior Dresden.

Landesmeisterschaft Standard 2021

1. Oktober 2021 in Allgemein

Nach den schweißtreibenden Standardeinheiten in den warmen Sommermonaten wartet am Ende traditionsgemäß die Landesmeisterschaft. Unser Verein wurde vom Landestanzsportverband Sachsen mit der Ausrichtung dieser beauftragt. An dem Wochenende vom 18. und 19. September versammelten sich somit alle Standardtänzer aus dem Land Sachsen in Pirna. Das sich alle Altersklassen an einem Wochenende dieser landesweiten Meisterschaft stellen war nicht immer so. Bis vor einem Jahr trugen die Seniorenpaare ihre Landesmeisterschaften separat und alle 10 Tänze zusammen aus.

Anders als bei der Landesmeisterschaft Latein, die nur zwei Monate zuvor stattfand, sah es lange so aus, als könnte man die Wettkämpfe vor „vollen Rängen“ ausführen. Wenige Tage vor der Veranstaltung kletterte die Inzidenz im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge dann leider doch über die Marke von 35 und es konnte nur beschränkt Publikum in den Saal hineingelassen werden. Für alle daheim gebliebenen, wurde durch unseren Verein ein Livestream über beide Tage zu Verfügung gestellt.

Sportlich traten für uns 18 Paare an den beiden Tagen an und tanzten in 30 Meisterschaftsturnieren. Diese doch hohe Zahl kommt durch mögliche Doppelstarts in den Altersklassen und durch den ein oder anderen Aufstieg in die nächst höhere Startklasse zustande. Ganze 19 Treppchenplätze sprangen für die Excelsiorpaare hierbei heraus.

Besonders hart ertanzen mussten sich diese Johannes und Anna-Lena in der Hauptgruppe C. In einem zahlenmäßig stark besetztem Starterfeld tanzten sie als einziges Paar am Samstag eine Zwischenrunde und holten sich am Ende durch eine solide Leistung die Bronzemedaille. Sowohl personell, als auch qualitativ gut aufgestellt war die Hauptgruppe B. Den Landesmeistertitel konnten hier Simon und Gina gewinnen.

Weitere Bilder von den Excelsiorpaaren findet ihr in unserer Galerie

Die weiteren Ergebnisse für Excelsior:

Wir gratulieren allen Paaren von Herzen zu ihren Leistungen 

Informationen und Ergebnisse zur Landesmeisterschaft Standard in Pirna

9. September 2021 in Allgemein

Livestream
Link zum Livestream für Tag 2

Ergebnisse:

Danke an alle, die diese LM möglich gemacht haben.
Danke an die Paare und Zuschauer, die dem Veranstalter die Sache sehr einfach gemacht und das Hygienekonzept respektiert haben.

https://www.excelsior-dresden.de/wp-content/ergebnisse/2021/lmsachsenstd2021/index.htm
Die Ergebnisse wurden fortlaufend am Turniertag nach Abschluss der Turnierklassen aktualisiert und sind jetzt vollständig verfügbar.

Veranstaltungsort

Herderhalle Pirna, Rudolf-Renner Str. 41c, 01796 Pirna

Eintrittspreise und Karten

Erwachsene ab 18 Jahre: 10 € Ermäßigt 6 bis 17 Jahre: 6 €

Kein Kartenvorverkauf, Erwerb vor Ort. Begleitpersonen, die außerhalb von Sachsen anreisen, können sich per Mail registrieren: sportwart@excelsior-dresden.de

Informationen für Paare

Direkt neben dem Turniersaal befindet sich eine separate Eintanzhalle mit Parkett zum Eintanzen. Bitte erwärmen Sie sich dort. Kein Eintanzen im Turniersaal möglich.

Informationen und Auflagen für Zuschauer

In der gesamten Halle gilt Maskenpflicht.
Faustregel: Alle Personen die stehen oder sich im Raum bewegen tragen bitte eine Maske.

Am Sitzplatz im Sitzen kann die Maske abgenommen werden. Beim Werten, Moderieren und Tanzen darf die Maske abgenommen werden.

Wegen der Inzidenz über 35 gilt die 3G Regel. Die Zuschauerkapazität ist auf 120 begrenzt. An den Tischen muss entsprechend Abstand gehalten werden. Wir behalten uns Saalräumungen vor. Bitte dann nur 2 Begleitpersonen pro Paar.

Zutritt mit 3G Regel

Wer nicht geimpft oder genesen ist, benötigt einen Test zum Zeitpunkt des Zutritts maximal 24 Stunden alt.

Ohne 3G Regel kein Start.
Liebe Eltern, bitte lassen Sie Ihre ungeimpften und ungenesenen Kinder und Jugendlichen ausnahmslos möglichst Samstag wohnortnah testen.

Am Sonntag sind im Notfall vormittags zwei Fitness-Center in Pirna zum Testen geöffnet.
Hier der Link zur Liste der Testzentren:
https://www.landratsamt-pirna.de/kostenlose-schnelltests-im-landkreis.html

Sonntag, 19.09.2021
Block 1 – 9:30 Uhr: KIN D / JUN II D
Block 2 – 10:30 Uhr: JUN I D / JUG D
Block 3 – 11:30 Uhr: KIN C fällt aus / JUN II C / BSW bis 14 Jahre
Block 4 – 12:30 Uhr: JUN I C / JUG C
Block 5 – 13:30 Uhr: JUN I B / JUG B
Block 6 – 14:30 Uhr: JUN II B / HGR II S / SEN I S (3 Stunden früher)
Block 7 – 15:30 Uhr: JUG A / SEN IV S
Block 8 – 16:30 Uhr: HGR S / SEN II S / SEN III S

Erik und Julia jubeln über WM-Bronze

30. August 2021 in Allgemein

Bevor es in fünf Wochen nach Ungarn zur 10 Tänze Weltmeisterschaft geht, stand an diesem Wochenende der internationale Vergleich in den Lateintänzen für unser Ausnahmepaar an. Bisher bestes Ergebnis der Beiden, bei einer WM in dieser Sektion, war der 7. Platz im Jahr 2018 in Miami. 

Durch einen immensen Aufwand an Trainingsdisziplin und einem harten Kampf im Turnier, machten sie das unmögliche möglich und ertanzten sich in den Niederlanden ihre vierte Medaille bei einer Weltmeisterschaft und die erste Medaille bei einer Latein-WM.

Die gesamte Excelsior-Familie gratuliert Euch von Herzen und wünscht Euch für die 10-Tänze Weltmeisterschaft viel Durchhaltevermögen in den verbleibenden Wochen und einen perfekten Turniertag.

Siegerehrung in Rotterdam

Sächsische Landesmeisterschaften Latein 2021

20. Juli 2021 in Allgemein

Heiße Lateinrhythmen für das gesamte Land Sachsen, die sind wir eigentlich kurz vor den kalten Winterferien gewohnt.
Dieses Jahr erklungen sie, aus bekannten Gründen, im warmen Sommermonat Juli. Im Auftrag des Landestanzsportverband Sachsen richtete unser Verein und die Tanzformation FOX vom TSZ Chemnitz e.V. die Landesmeisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen aus. Sowohl die Tanzsportfreunde aus Chemnitz, als auch unser Verein konnten, aufgrund der räumlichen Gegebenheiten, die Meisterschaft im eigenen Vereinsheim ausrichten. 

Während unsere Kinder- und Jugendpaare verreisen mussten, hatten die Hauptgruppen- und Seniorenpaare die LM vor der eigenen Haustür und somit den Heimvorteil.
Anhand der Ergebnisse dürfen wir aber feststellen, dass sich die jungen Paare davon nicht beeinflussen ließen.
Hervor zu heben sind hier Leonardo Wolf und Emma Koch. Als Landesmeister der JUN I D entschieden sie sich für den Sonderaufstieg in die C-Klasse. Hier ertanzten sich die Beiden gegen vier gegnerische Paare den Vizelandesmeistertitel. Mit diesem Titel wollten sie aber nicht in die B-Klasse aufsteigen. Das machten Leo und Emma dann im Turnier der JUN II C, wo sie sich sensationell den zweiten Landesmeistertitel an diesem Tag sicherten. 

Währenddessen in Dresden: In der HGR D tanzten Eric Kunze und Josi Zimmermann ihr zweites Lateinturnier und ihre erste LM. In diesem Turnier setzten sie sich gegen vier weitere Paare durch und sicherten sich den ersten sächsischen Titel in ihrer Tanzpartnerschaft. Auch die Beiden hatten davon noch nicht genug, versteckten sich in der C-Klasse nicht vor der Konkurrenz und gewannen das Turnier.
Ihre besten Leistungen an diesem Tag abrufen konnten auch unsere Kaderpaare Moritz Thede und Camilla Kroggel sowie Vincenz Lohse und Annalena Roscher. Erstgenannte sicherten sich in der HGR II A den Titel, wodurch sie in der S-Klasse mittanzen konnten und sich gegen routinierte und erfahrene Paare durchsetzten und sich hinter den Vereinskollegen Heyden & Luckow einreihen konnten.

Zum Abschluss des Turniertages tanzten Annalena und Vincenz im mit 12 Paaren stark besetzten Feld der HGR A. Ähnlich wie zwei Wochen zuvor beim Latin Star Cup, erreichte die Stimmung bei diesem letzten Turnier an diesem Tag, in unserem Vereinsheim zurecht ihren Höhepunkt. Sowohl bei Annalena und Vincenz als auch bei den anderen Paaren in der HGR A, waren sich die Wertungsrichter einig. Für die Beiden hieß es in allen Tänzen Platz 3 und damit am Ende die Bronzemedaille.

All die Turniere konnten von den Daheimgebliebenen oder Freunden und Verwandten aus der Ferne im jeweiligen Livestream verfolgt werden. 

Wie auch schon zwei Wochen zuvor überwog trotz Freud und Leid über das Turnier, die Dankbarkeit und Freude ein Turnier – ja sogar eine Landesmeisterschaft tanzen zu können. Ein Dank von Seiten des TSC Excelsior Dresden e.V. geht daher in Richtung des Landestanzsportverband Sachsen. Dieser hat, unter anderem auch mit seinem Team Tanzsportzukunft, diese LM natürlich erst möglich gemacht.

Alle Excelsior-Ergebnisse im Überblick

StartklassePaarPlatzierungPaare
JUN I DLeonardo Wolf – Emma Koch1.6Gold
JUN I DAryandes Hagedorn – Alexandra Wolf4.6
JUN I DNiklas Baumann – Fabienne Keiler5.6
JUN I DPeter Sauer – Sally Uhlemann6.6
JUN II DArtiom Salcutan – Marie Folgmann3.5Bronze
JUN II DNiklas Baumann – Fabienne Keiler4.5
JUN II DRichard Krotmann – Julie Warschat5.5
JUN I CAnthony Krotmann – Johanna Bühn1.5Gold
JUN I CLeonardo Wolf – Emma Koch2.5Silber
JUN II CLeonardo Wolf – Emma Koch1.5Gold
JUN I BAnthony Krotmann – Johanna Bühn3.4Bronze
JUN I BLeonardo Wolf – Emma Koch4.4
JUN II BAnthony Krotmann – Johanna Bühn7.7
JUN II BLeonardo Wolf – Emma Koch6.7
JUG DArtiom Salcutan – Marie Folgmann5.7
JUG DRichard Krotmann – Julie Warschat7.7
HGR DEric Kunze – Josefine Zimmermann1.4Gold
HGR DJacob Golde – Alexa Böhmichen3.4
HGR CEric Kunze – Josefine Zimmermann1.3Gold
HGR BMalte Herz – Livia Kobisch3.8Bronze
HGR BMax Buchtal – Rosheen Schenker6.8
HGR AVincenz Lohse – Annalena Roscher3.12Bronze
HGR AMoritz Thede – Camilla Kroggel5.12
HGR AMalte Herz – Livia Kobisch11.-12.12
HGR ASteve Hädicke – Antonia Adam11.-12.12
HGR II DMatthias Geyer – Elisa Darr2.3Silber
HGR II CMatthias Geyer – Elisa Darr3.4Bronze
HGR II AMoritz Thede – Camilla Kroggel1.2Gold
HGR II ASteve Hädicke – Antonia Adam2.2Silber
HGR II SMoritz Thede – Camilla Kroggel1.2Gold
SEN I DMatthias Geyer – Elisa Darr1.3Gold
SEN I CMatthias Geyer – Elisa Darr3.5Bronze
SEN I SErik Heyden – Julia Luckow1.4Gold
SEN II AHilmar Schröter – Jana Schröter3.4Bronze

Wir gratulieren allen Paaren!

Informationen zur LM Latein

6. Juli 2021 in Allgemein

Die LM Sachsen in Dresden ist Geschichte. Die Digis des LTV Sachsen haben Ihre Bewährungsprobe in Dresden bestanden.

Der TSC Excelsior Dresden sagt: Herzlichen Dank an alle Paare und Helfer.

Die Ergebnisse aus Dresden und Chemnitz sind hier online:

LM Sachsen vom 11.07.2021 Turniere in Dresden

Positive Energien bei Wiedereinstieg

26. Juni 2021 in Allgemein

Latin Star Cup als erstes Turnier in Sachsen

Ungewohnter Glanz war am 26. Juni in unserem Tanzbodensaal zu sehen. Der Saal mit schwarzem Boden und grauen Wänden bekommt sonst nur selten farbenfrohe Kleider zu sehen, die ab der B-Klasse auch noch beginnen zu funkeln. Aufgrund seiner Größe von 300qm eignete er sich aber perfekt als Austragungsort für unseren Latin Star Cup. Mit diesem Wettbewerb, hat der Verein sein erstes offizielles Tanzturnier in dem seit 2018 neu bewohnten Vereinsheim ausgerichtet.
Ziel war es, vor allem den unteren Startklassen wieder einen Wettkampf zu bieten, sie dafür zu begeistern und weiterhin nach langer Pause zu motivieren.
Mit Erfolg, wie man bereits in den ersten Turnieren des Tages sehen konnte.
Die wenig zugelassenen Zuschauer konnten viel positive Energie, eine gute mentale Einstellung und pure Freude ab der ersten Runde bei den Paaren beobachten. Daheimgebliebene konnten sich das Turnier im Livestream ansehen.


Den Pokal in Dresden zu halten schafften beim Heimturnier drei Paare.
In der Kinder D waren das Aryandes und Alexandra, in der Junioren C Anthony und Johanna und in der Hauptgruppe D Eric und Josi. Zuletzt genannte tanzten an diesem Tag ihr erstes gemeinsames Lateinturnier für den Verein.

In der Hauptgruppe B – dem letzten Turnier des Excelsior Sternepokal – erreichte die Stimmung ihren Höhepunkt. Die wenigen Zuschauer gaben ihr bestes, um die Fehlenden zu kompensieren. Auch die Paare selbst gaben viel für eine gute Atmosphäre. Als einziges Turnier, startete die B-Klasse mit einer Präsentationsrunde, wo sich die Paare trotz Wettkampf gegenseitig viel Respekt zollten und anfeuerten.

Wie Gewinner sahen aber an diesem Tag alle Teilnehmer aus. Die Freude über den Wiedereinstieg in das Turniergeschäft überwog in allen Bereichen.

Ergebnisse des Turniers:

https://excelsior-dresden.de/wp-content/ergebnisse/2021/Excelsior_StarCup_2021/index.html

Excelsior-Kaderpaare sammeln international Erfahrung

Bereits eine Woche zuvor erlebten Moritz & Camilla und Vincenz & Annalena ähnlich positive Energien.
Als Team Sachsen starteten sie beim Turnier in Verona. Für beide Paare waren es die ersten internationalen Turniere. Trotz italienischer Flächendominanz konnten sie sich sowohl im WDSF als auch im A-Turnier gute Platzierungen ertanzen.

WDSF-Turnier
Vincenz/Annalena: Platz 75
Moritz/Camilla: Platz 87

Turnier A-Klasse
Vincenz/Annalena: Platz 29
Moritz/Camilla: Platz 30

Link zum Artikel vom LTV-Sachsen

Moritz & Camilla in Verona
Team Sachsen (Quelle: faszination-tanzen.de)

Finaler Zeitplan für den LATIN STAR CUP um den Excelsior Sternepokal

24. Juni 2021 in Allgemein

Das erste Lateinturnier in Sachsen rückt immer näher!
Mit dem Meldeschluss bei den Paaren konnte das Organisationsteam einen finalen Zeitplan für unsern Sternepokal erstellen.
Alle aktualisierten Informationen rund um das Turnier können sie auf unserer Ankündigungsseite nachlesen.

Bitte beachten sie auch unser Hygienekonzept und die damit verbundenen Maßnahmen rund um das Turnier.

Wir wünschen allen Paaren und Betreuern eine gute Anreise und ein schönes Turnier.
Genießen wir gemeinsam den Wiedereinstieg in das Turniergeschehen.

Latin Star Cup

15. Juni 2021 in Allgemein

um den Excelsior Sternepokal

Die Fallzahlen sinken und die Anzahl der bundesweiten Turniere steigen. 

Wir als TSC Excelsior Dresden e.V. haben uns deswegen dazu entschlossen am 26. Juni ein Latein-Turnier auf die Beine zu stellen. Auf Grund der Kürze der Zeit konnte das Turnier erst am heutigen Dienstag geschalten werden, so dass die Paare sich ab heute für den „Latin Star Cup“ um den Excelsior Sternepokal wie gewohnt anmelden können.

Weitere und immer aktuelle Informationen findet ihr in den Ankündigungen.

Bremen – „Es wird wieder getanzt“

8. Juni 2021 in Allgemein

Turnierergebnisse vom Dance Sport Festival

Mit strengem Hygienekonzept und ungewohnt leerer ÖVB-Arena fand am Wochenende 4.-6. Juni das erste größere Turnier in Deutschland statt. In der Halle, wo sonst die Weltmeisterschaften der Formationstänzer vor ausverkauftem Haus stattfinden, stellten sich drei Excelsior-Paare mutig der Konkurrenz.
Die Motivation, sich endlich wieder im Wettkampf zu messen war bei Moritz & Camilla, Malte & Livia und Anthony & Johanna groß.

Den Auftakt machten, wie so oft, die Jüngsten am Samstag vormittag. Johanna und Anthony starteten in der JUN II C Latein in einem kleinen Feld und erreichten bei starker Konkurrenz einen soliden 4. Platz.
Am Sonntag konnte das Paar auch ihr erstes Standardturnier nach der Landesmeisterschaft im September tanzen. Im kleinen Kreis von fünf Paaren mussten sich die Beiden leider hinten anstellen.

Lange mussten Malte und Livia auf ihr erstes Turnier warten. Umso mehr kann man vor den Beiden, für ihre Ausdauer in der Pandemie, den Hut ziehen. Wenige Wochen vor der zweiten Schließung des Vereinsheim hatten sich Beide gefunden. Aus diesem Grund stand ihre Teilnahme an dem Turnier außer Frage.
In der mit 17 Paaren startenden HGR B verpassten sie knapp den Sprung in die Zwischenrunde und teilten sich den 14. Platz mit drei weiteren Konkurrenten.

Moritz und Milli nutzten als HGR II-Paar die Möglichkeit in der Hauptgruppe zu tanzen und belegten Platz 17 und ließen damit zehn Paare hinter sich.

Das Dance-Sport-Festival 2021 war für alle drei Excelsiors ein gelungener „Neustart“ in das Turniergeschehen. Mit ihrer Teilnahme haben sie nicht nur ihr eigenes Bedürfnis nach Tanzturnieren gestillt, sondern auch die Neugier und Motivation der anderen Sportler im Verein erhöht.

Endlich wieder Gruppentraining

31. Mai 2021 in Allgemein

Nach unzähligen Stunden Online- und Outdoortraining wurde am Sonntag zum (vorerst) letzten Mal die Hüfte im heimischen Wohnzimmer geschwungen. 

Ab heute, dem 31. Mai, darf das Vereinsheim, unter den Auflagen des Hygienekonzepts unseres Vereins, wieder für Gruppentraining genutzt werden. 

Ein halbes Jahr mussten die Paare und Formationen dann auf die Präsenz ihrer Trainer/-innen im Saal verzichten. Manche stellen sich da die Frage „Klappt meine Choreographie wohl noch?“, „Reicht die Kondition?“ oder  „Passe ich noch in meine Trainingskleidung?“
All das werden wir ab heute auf unserem geliebten Parkett- und Tanzboden herausfinden und die entstandenen Defizite wieder aufarbeiten. 

Unsere Trainer/-innen gaben sich während dieser Zeit aber größte Mühe ihre Schützlinge fit und bei Laune zu halten. Da wurden viele Stunden investiert, um zuhause Trainingsvideos vorzubereiten oder sogar neues Kameraequipment gekauft, um ein Onlinetraining mit guter Qualität zu realisieren. Sogar hochkarätige Trainer, wie Horst Beer oder Timo Kulzack vermittelten, insbesondere den Tänzern der Lateinsektion, ihr Wissen direkt ins Wohnzimmer. Etwas kurzfristig, aber deshalb nicht weniger schön, war unsere Online-Tanzparty „Excelsior on Stage“. Hier waren alle Tänzer, egal welchen Alters oder Leistungsstandes, eingeladen in kleinen Wettbewerben gegeneinander anzutreten oder mit abgeschalteter Kamera einfach nur Spaß zu haben. Für größte Unterhaltung sorgten dabei unsere Dienstältesten Mitglieder Ehepaar Rupp und auch zwei unserer Kaderpaare. 

Dann lag es natürlich an jedem selbst diese Angebote anzunehmen. Denn es ist zwar schön zuhause nicht ganz auf das Tanzen verzichten zu müssen, aber es ist noch besser sich wieder gegenseitig auf der Fläche anfeuern, unterstützen und inspirieren zu können. 

Ab jetzt freuen wir uns wieder darauf vertraute Gesichter im Vereinsheim begrüßen zu können und nicht nur auf dem kleinen Bildschirm, auf schweißtreibende Trainingseinheiten mit lautstarken Kommandos der Trainer/-innen und entspannte Gespräche während des gemeinsamen Cool-Down.
Dabei wünschen wir allen Tänzern viel Freude und einen gelungenen Wiedereinstieg!

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.
Zur Werkzeugleiste springen