Neustart geglückt

25. Mai 2020 in Allgemein, Artikel, Pressemitteilungen

Nur knapp eine Woche ist es her, dass wir den Neustart in unserem Vereinsheim wagen konnten. Wenige Tage zuvor hatten wir noch nicht daran geglaubt. Stattdessen stand ein weiteres Outdoor-Training auf dem Programm. Doch der Reihe nach:

Nach der erfolgreichen Outdoor Premiere auf der Donner Straße war es dem Verein am 14.05. erneut gelungen eine der begehrten Outdoorflächen für ein Training zu ergattern. Diesmal fand das Training auf der Bodenbecher Straße statt. Da Julia aufgrund einer Verletzung das Training zwar begleiten, aber nicht aktiv leiten konnte, blieb ihr nur die Supervision. Kurzerhand übernahmen Erik und Steve das Ruder. Wie auf den unterstehenden Bildern unschwer zu erkennen ist, hatten alle TeilnehmerInnen (trotz unwegsamer Bedingungen) erneut eine Menge Spaß.

Die größte Begeisterung löste jedoch nicht das Training selbst, sondern die Nachricht das ab dem 18.05. wieder ein Training in den Vereinsräumen des TSC Excelsior möglich sein sollte, aus.

Um alle Vorschriften und Regularien zu erfüllen waren waren Sylvia Bühn und Steve Hädicke in der vorgegangen Woche emsig mit der Erstellung eines Hygienekonzeptes auf Grundlage des Vorschlagspapier des DTV beschäftigt. Einbahnstraßenregeln, Standorte von Desinfektionsspendern, Aufklärungen, Umkleidekapazitäten und Maskenpflicht waren dabei nur einige der allgegenwärtigen Schlagworte. Zu unserer aller Verwunderung wurden wir dann von der neuen Allgemeinverfügung der sächsischen Landesregierung überrascht: während zahlreiche Ideen zum kontaktlosen Training – zumindest theoretisch – erprobt worden waren, durfte nun plötzlich in einigen Sektionen wieder in gewohnter Gruppenstärke und mit Partnerkontakt trainiert werden.

Entsprechend begeistert waren die Paare, als diese am vergangenen Montag das Training in unseren Vereinsräumen wieder aufnehmen konnten.

Zwar gilt es weiterhin einige Beschränkungen zu beachten – einige Gruppen (insbesondere die TeilnehmerInnen der JMC-Sektion) müssen weiterhin kontaktlos trainieren – doch wir sind wieder zurück in unserem Verein. Auch wenn es noch nicht ganz „wie früher“ ist: Zu Hause tanzt es sich doch am Besten.

Der Kommentarbereich ist geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind zugelassen.

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.
Zur Werkzeugleiste springen