Ein kleiner Abschied

15. Mai 2019 in Allgemein, Artikel, Pressemitteilungen

Moritz Büttner und Emily Matthies sind eines der erfolgreichsten sächsischen Jugendpaare und wir freuen uns, dass beide Mitglied unseres Vereins sind. Nachdem die vorhergehenden Tanzpartnerschaften von Moritz und Emily aus unterschiedlichen Gründen geendet hatten, waren – neben den beiden selbst – alle Beteiligten (Trainer, Eltern, der Verein, etc.) glücklich das sich eben diese beiden zu einem Paar zusammengefunden hatten. Aus einem Probetraining entwickelte sich schnell eine feste Tanzpartnerschaft und schon nach kurzer Zeit folgten erste Erfolge. Inzwischen sind Emily und Moritz eine feste Größe im deutschen Turniertanzsport und eines der besten sächsischen Nachwuchspaare.

Als unseren Verein die Nachricht erreichte, das Moritz und Emily fortan nicht mehr für den TSC Excelsior Dresden starten möchten, sondern um einen Wechsel zum TSZ Leipzig bitten, waren wir überrascht und traurig. Die Entscheidung schmerzt uns noch immer, aber wir können die Beweggründe nachvollziehen. Moritz und Emily haben sich zudem wie folgt geäußert:

„Unsere Tanzpartnerschaft besteht nun seit mehr als einem Jahr in zwei Vereinen.

In Dresden unterstützt uns Julia Luckow als unsere Haupttrainerin Latein, in Leipzig Tina Spießbach als unsere Haupttrainerin Standard.  Wir verdanken beiden sehr viel!

Seit Beginn unserer Tanzpartnerschaft sind wir aktive Mitglieder im TSC Excelsior Dresden und dem TSZ Leipzig, trainieren in beiden und wurden von diesen unterstützt. Unser Startverein ist von Beginn an der TSC Excelsior.

Wir glauben, es ist nun an der Zeit, dem TSZ Leipzig für seine Unterstützung etwas zurückzugeben und möchten für die kommende Zeit für Leipzig starten.

Unsere Heimatvereine, insbesondere unsere Trainerinnen, liegen uns sehr am Herzen. Ihre Unterstützung ist immer bedingungslos. Wir möchten die Rahmenbedingungen und Zugehörigkeit in den Vereinen gern beibehalten und hoffen, dass unsere gemeinsam getroffene Entscheidung positiv aufgenommen wird und wie bisher beide Vereine hinter uns stehen und uns unterstützen. Es bleibt also eigentlich alles beim Alten, nur der Startverein wird zukünftig Leipzig sein.

Wir danken allen für ihr Verständnis und den unkomplizierten Wechsel, der uns die Möglichkeit gibt nach unserer kurzen Verletzungspause gleich wieder durchzustarten.

Wir sind voller Tatendrang und freuen uns auf unsere gemeinsame Tanzzukunft mit Julia und Tina, und natürlich unseren beiden sächsischen Heimatvereinen.

Moritz und Emily – Standard in Aktion

 

Getreu dem Motto „Ohne Abschied kein Wiedersehen“ wünschen wir Moritz und Emily auf ihrem weiteren Weg und bei den kommenden Starts unter der Flagge des TSZ Leipzig viel Erfolg. Vor allem aber freuen wir uns und hoffen darauf, dass sich sonst nichts ändern wird.

 

Der Kommentarbereich ist geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind zugelassen.

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.
Zur Werkzeugleiste springen