Medaillenregen in Saarlouis

28. Oktober 2019 in Allgemein, Artikel, Ergebnisse

Auch am vergangenen Wochenende gingen Tänzerinnen und Tänzer des TSC Excelsior Dresden e.V. auf die Jagd nach Treppchenplätzen.

Das Ranglistenturnier der Solisten und Duos der Jazz/Modern Dance Abteilung stand dick im Veranstaltungskalender. Schon seit Wochen liefen die entsprechenden Vorbereitungen des letzten Turniers vor dem Deutschlandpokal am 09./10.11.2019. Entsprechend machte sich eine kleine Entourage bereits am Freitag auf den Weg ans andere Ende der Republik. Ausrichter des Turniers war der TSC Blau-Gold Saarlouis. Dies bedeutete stolze 660km bis zum Austragungsort.

Am Samstag startete das Turnier mit den Solisten der Hauptgruppe sowie den Duos der Jugend. In der erstgenannten Kategorie gingen Phil und Lilly an den Start. Während Phil sich – aufgrund des nur kleinen Starterfelds – direkt für das Finale qualifizierte, hatte Lilly einen etwas härteren Weg zu beschreiten. Sie kämpfte sich mit jeweils hervorragenden Turnierleistungen durch die Vorrunde sowie die 1. und 2. Zwischenrunde und hatte beim Erreichen des Finals bereits 15 außerordentlich gute Tänzerinnen hinter sich gelassen.
Im Finale zeigten sowohl Phil als auch Lilly nochmals hervorragende Leistungen. Dies wurde entsprechend von den WertungsrichterInnnen goutiert. Phil gelang es sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Entsprechen konnte er sich über den 1. Platz und die verdiente Goldmedaille (3) freuen. Auch Lilly gelang der Sprung auf’s Treppchen. Ihre Darbietung wurde mit dem 3. Platz (21) honoriert.
Neben den Solisten war am Samstag auch unser Jugend-Duo am Start. Annalena und Leni zeigten ebenfalls tolle Leistungen und (O-Ton der Trainieren) „wuchsen über sich hinaus“. Zwar verpassten Sie um Haaresbreite den Sprung in das große Finale, am Ende durften sich die Beiden gemeinsam mit den angereisten Fans und Begleitern jedoch über den verdienten 7. Platz (11) freuen.

Am Sonntag ging es mit Höchstleistungen weiter. Während Phil und Lilly nun gemeinsam beim Turnier der HGR Duo antraten, wagte sich Clara beim Soloturnier der Jugend auf den Tanzboden. Wie schon am Vortag zeigten Phil und Lilly hervorragendes Tanzen und bestachen durch Leidenschaft, Emotion, eine fantastische Choreographie und wunderbare Harmonien. Auch in diesem Turnier erreichten Beide das Finale und wurden durch die Wertungsrichter für Ihre Mühen schließlich mit dem 2. Platz (29) belohnt.
Auch Clara zeigte an diesem Sonntag eine tolle Leistung. Das hochkarätige Feld machte es ihr aber nicht leicht und so blieb ihr der Einzug in die Zwischenrunden verwehrt. Nichtsdestotrotz belegte sie am Ende einen guten 12. Platz (19).

Wir gratulieren allen AtlethInnen herzlich zu den erreichten Ergebnissen und drücken schon jetzt die Daumen für die weitere Vorbereitung zum Deutschlandpokal!


Fotos Copyright Andreas Hofmann Link zur Website

0 Antworten zu Medaillenregen in Saarlouis

1 trackback

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.
Zur Werkzeugleiste springen