Bremen – „Es wird wieder getanzt“

8. Juni 2021 in Allgemein

Turnierergebnisse vom Dance Sport Festival

Mit strengem Hygienekonzept und ungewohnt leerer ÖVB-Arena fand am Wochenende 4.-6. Juni das erste größere Turnier in Deutschland statt. In der Halle, wo sonst die Weltmeisterschaften der Formationstänzer vor ausverkauftem Haus stattfinden, stellten sich drei Excelsior-Paare mutig der Konkurrenz.
Die Motivation, sich endlich wieder im Wettkampf zu messen war bei Moritz & Camilla, Malte & Livia und Anthony & Johanna groß.

Den Auftakt machten, wie so oft, die Jüngsten am Samstag vormittag. Johanna und Anthony starteten in der JUN II C Latein in einem kleinen Feld und erreichten bei starker Konkurrenz einen soliden 4. Platz.
Am Sonntag konnte das Paar auch ihr erstes Standardturnier nach der Landesmeisterschaft im September tanzen. Im kleinen Kreis von fünf Paaren mussten sich die Beiden leider hinten anstellen.

Lange mussten Malte und Livia auf ihr erstes Turnier warten. Umso mehr kann man vor den Beiden, für ihre Ausdauer in der Pandemie, den Hut ziehen. Wenige Wochen vor der zweiten Schließung des Vereinsheim hatten sich Beide gefunden. Aus diesem Grund stand ihre Teilnahme an dem Turnier außer Frage.
In der mit 17 Paaren startenden HGR B verpassten sie knapp den Sprung in die Zwischenrunde und teilten sich den 14. Platz mit drei weiteren Konkurrenten.

Moritz und Milli nutzten als HGR II-Paar die Möglichkeit in der Hauptgruppe zu tanzen und belegten Platz 17 und ließen damit zehn Paare hinter sich.

Das Dance-Sport-Festival 2021 war für alle drei Excelsiors ein gelungener „Neustart“ in das Turniergeschehen. Mit ihrer Teilnahme haben sie nicht nur ihr eigenes Bedürfnis nach Tanzturnieren gestillt, sondern auch die Neugier und Motivation der anderen Sportler im Verein erhöht.

Der Kommentarbereich ist geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind zugelassen.

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.
Zur Werkzeugleiste springen