Du durchsuchst das Archiv für März 2016 | TSC Excelsior Dresden.

StepInside – das Tanzsportmagazin des TSC Excelsior Dresden

19. März 2016 in Allgemein, Pressemitteilungen

Das offizielle Tanzsportmagazin des TSC Excelsior Dresden „StepInside“ ist da!StepInsideHier erfahrt ihr spannende Hintergründe, bekommt hilfreiche Trainingstipps, einen Einblick in die Welt des Profitanzsports und vieles mehr! Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen! Erhältlich ab morgen, nicht beim Kiosk um die Ecke, sondern bei unserem Tag der offenen Tür! Wir freuen uns auf euch und wünschen viel Spaß beim Lesen!

Deutsche Meister 10 Tänze

18. März 2016 in Artikel, Ergebnisse

… wurden Jenny und Jonatan bei den Profis am 12.03.2016 in der ausverkauften Stadthalle von Limbach-Oberfrohna. Sie verteidigten mit Platzziffer 10 souverän ihren Titel aus dem Vorjahr. Herzlichen Glückwunsch und weiter so 🙂

Hier gibt es die Gesamtergebnisse: http://ergebnisse.dpv-al.de/limbach2016/

Jenny_Jonatan_DM2016

Jonatan Rodriguez Perez und Jenny Müller verteidigen mit allen Einsen ihren DM Titel.

 

Gebietsmeisterschaft Ost 2016

6. März 2016 in Allgemein, Ergebnisse

Die Königsdiziplin im Tanzsport: die Kombination über 10 Tänze.

Die Gebietsmeisterschaft Ost fand in diesem Jahr in Berlin statt. Entsprechend machte sich auch eine Delegation aus Sachsen, mit einigen Paaren des TSC Excelsior Dresden e.V. inkl. eines großen Betreuerstabes auf den Weg in die Hauptstadt. Auf dem Programm standen die Wettkämpfe der Junioren II, der Jugend, sowie der Hauptgruppe.

Jun II:
Mit Kassandra Große – Bruno Skoda und Cynthia Gardellini – Moritz Büttner gingen in dieser Altersklasse gleich zwei Paare des TSC Excelsior an den Start. Sowohl im Standard- als auch im Lateinbereich zeigten beide Paare eine solide Leistung und konnten sich in dem Feld von insgesamt 17 Paaren in die erste Zwischenrunde vorarbeiten. Die ersten 10 Tänze waren geschafft. Auch in der zweiten Runde folgte eine gute Leistung beider Paare im Lateinbereich. Im Standardbereich konnten sich unsere Paare aber leider nicht gegen das restliche Feld durchsetzen. Bruno und Kassandra ertanzten sich somit einen 12. Platz. Für Moritz und Cynthia ging es noch etwas weiter nach vorn. Sie erreichten einen tollen 8. Platz. Sieger des Turniers wurden souverän Efrem Kuzmichenko und Samira Hafez aus Berlin.

Hauptgruppe: Zwar waren im Jugendbereich keine Paare unseres Vereins am Start, dafür stellte der TSC Excelsior mit Phil Schwarick – Annika Röhl und Erik Heyden – Julia Luckow gleich zwei Paare im, mit nur 6 Paaren, recht kleinen Feld der Hauptgruppen. Aufgrund der geringen Paarzahl wurde auf eine Vorrunde oder Sichtungsrunde verzichtet und es hieß sofort: Finale! Eine ungewohnte Situation, aber eine lösbare Aufgabe für die Paare der S-Klasse. Die Leistungen der einzelnen Paare im Standard- und Lateinbereich waren sehr gemischt und nicht wenige Außenstehende hätten ein enges Kopf-an-Kopf Rennen zwischen den Paaren erwartet. Umso überraschender war es, dass die Benotungen der Wertungsrichter recht homogen ausfielen. Am Ende der 10 Tänze hieß es Platz 5 für Phil & Annika und Platz 4 für Erik & Julia.

Wir gratulieren allen Paaren zu den erreichten Ergebnissen!

Alle Ergebnisse im Überblick gibt es hier: http://www.ltv-berlin.de/files/ltv/ergebnisse/2016/03_05_gm/index.htm

Deutsche Meisterschaft Latein Junioren/Jugend

3. März 2016 in Artikel, Ergebnisse

Der Höhepunkt der Lateinsaison stand 2016 in Berlin an. Zur Deutschen Meisterschaft der Junioren und Jugend reisten Bruno & Kassandra und Moritz & Cynthia in die Bundeshauptstadt. In der gut gefüllten Gretel-Bergmann-Sporthalle starteten beide Paare in der Junioren II B-Klasse. Ein starkes und immer wieder hart umkämpftes Feld. Die Leistungen sind in dieser Klasse mit diesem Alter (bis 15 Jahre) schon äußerst bemerkenswert.

Bruno & Kassandra konnten bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft in der B-Klasse einige Paare hinter sich lassen und zeigten eine deutlich verbesserte Performance (65. Platz). Wenn die beiden an ihrer Publikumswirkung weiter arbeiten, dürfte ein deutlicher Sprung nach vorn zu erwarten sein. Zumal beide in ihrem ersten Junioren II Jahr sind.

Moritz & Cynthia konnten ihr Ergebnis aus dem letzten Jahr ebenfalls deutlich steigern und erreichten die 1. Zwischenrunde. Knapp und vor allem überraschend blieb es auch dabei. Der 28. Platz von 71 Teilnehmern und damit nur 3 Plätze an der nächsten Runde vorbei ist trotzdem aller Ehren wert und lässt bei weiterer Verbesserung der Bewegungsdurchlässigkeit und Schnelligkeit für die nächsten Turniere noch weitaus mehr erhoffen.

Im neuen Look und deutlich entspannter starteten Moritz und Cynthia am darauf folgenden Tag in der Jugend A Klasse. Trotz der Premiere konnten die beiden 20 Paare hinter sich lassen (57. Platz von 77 Paaren). Bemerkenswert, war es doch das erste Turnier in der Altersklasse der über 16 Jährigen und zu dem noch in der A-Klasse! Super Ergebnis!

Beide Paare haben den TSC Excelsior Dresden in Berlin mit sehr guten Leistungen vertreten und lässt große Hoffnungen in der Zukunft erwarten. Herzlichen Glückwunsch!

IMG_5110

Zur Werkzeugleiste springen