Jubiläum zum Zweiten: 15 Jahre Excelsior in der Flohkiste Heidenau

30. Juni 2015 in Artikel

Kurz nach dem großen Geburtstag unseres Tanzsportvereins konnte ein weiteres kleines Jubiläum gefeiert werden. Seit nunmehr 15 Jahren arbeitet der TSC Excelsior Dresden mit der Kita „Flohkiste“ in Heidenau in Sachen frühkindlicher Erziehung im Bereich Tanzen zusammen.
Und das sind, wie unser Vorsitzender während der Veranstaltung treffend feststellte, mittlerweile 25% vom Bestehen des Vereins.

Für dieses Ereignis konnten wir den Sonnenhof in Heidenau als Veranstaltungsort gewinnen. Der Veranstaltungsraum war am Mittwoch den 17.06.2015 um 16:00 Uhr gut gefüllt. Viele Eltern, aber auch Anwohner des Sonnenhofs hatten sich eingefunden um das kulturelle Programm zu genießen.

Uli Trodler, unser Vorsitzender, übernahm die Leitung durch das Programm und sorgte mit viel Wissenswertem rund um den Verein und den Tanzsport für Kurzweile für die Gäste und Verschnaufpausen für die Tänzer.

Franziska Stolzenbach und Edward Rupp, unsere Übungsleiter, ließen unsere kleinen Tanzmäuse ihre erlernten Tänze dem Publikum vorführen. Der Schäfchentanz und der Flugzeugtanz unserer Mäuse zeigten den Einstieg in die Welt des Tanzens, da hier bereits Rhythmik und Taktgefühl gefragt sind.
Den Gästen wurden aber nicht nur Kindertänze geboten. Als nächstes Highlight haben unser Junioren I Paar Bruno Skoda & Kassandra Große  den Gästen Standardtänze präsentiert, wovon auch unsere Tanzmäuse sichtlich beeindruckt waren. Ja, das kann man mit viel Training erreichen. Aber auch die Jüngsten wollten zeigen, dass sie auch bereits die ersten Schritte in Richtung Paartanz gelernt haben, und zeigten eine Polka.

Zwischendurch fand sich Zeit für einige Ehrungen und Danksagungen.  Neben Frau Ute-Dagmar Illinger, die für Ihr langjähriges Engagement eine Auszeichnung erhielt, wurden auch die Leistungen der beiden aktuellen Trainer anerkannt, die jede Woche mit den Kleinsten üben. Damit war das Programm aber noch längst nicht beendet.

Weiter ging es in den lateinamerikanischen Bereich. Den Einstieg bildeten wieder unsere Tanzmäuse, die zunächst einen Blues und anschließend eine Kreissamba. Anschließend zeigten das Jugendpaar Jan Hubalek & Alona Chesnok wie diese Samba als Paartanz aussieht. Die beiden zeigten auch noch andere Lateintänze und das Publikum war so begeistert, dass es sogar noch eine Zugabe erhielt und fleißig beim Jive mitklatschte.

Den letzten Part der gelungenen Veranstaltung gestalteten nochmals unsere Tanzmäuse. Sie zeigten ihre gelernte Choreographie für das große Jubiläum des Tanzsportsvereins. Der Kerzentanz zeigte viel Emotion und zum Schluss zeigte sich, wenngleich nicht perfekt ein Bild auf dem Tanzboden. Es sollte die Null zur 60, dem Geburtstag des TSC, darstellen. Zu guter Letzt war auch das Publikum aufgefordert mitzumachen. Der Tanz forderte die Koordination der Beteiligten heraus, bildete jedoch mit viel Beifall einen krönenden Abschluss der Veranstaltung.

Nachdem die Kinder ihre Auftritte beendet hatten, war es an der Zeit für die letzten Auszeichnungen. Uli betonte nochmals die gute Zusammenarbeit mit der Kita Flohkiste und die kürzlich erhaltene Auszeichnung des Deutschen Tanzsportverbandes: Tanzsportbetonter Kindergarten – Kindergartenbetonter Verein.
Die Tanzmäuse erhielten danach Ihren Orden, den sie sich sichtlich stolz anstecken ließen.

Auf viele weitere Jahre und vielleicht beginnt auch mal zukünftiger Weltmeister seine Tanzkarriere bei den Tanzmäusen.

Autor: Marek Illinger

IMG_2092IMG_206120150621_225537IMG_2023IMG_2042 IMG_2075 IMG_2032

0 Antworten zu Jubiläum zum Zweiten: 15 Jahre Excelsior in der Flohkiste Heidenau

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

29 trackbacks

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.
Zur Werkzeugleiste springen